Schlagwort-Archiv: gefährlich

Deshalb sind manche Fassadenfirmen so billig: Unvollständiges und gefährliches Gerüst

Autor: Werner Deck am 23. August 2016

Das ist ein Grund von vielen, warum diverse Firmen beim Fassadenanstrich so billig sind. Das Gerüst wird, entgegen den berufsgenossenschaftlichen Vorschriften, nachlässig und unvollständig aufgebaut. Das spart teures Gerüstmaterial und teure Arbeitszeit, ist aber für die Mitarbeiter und Passanten hochgefährlich!

So gesehen heute Mittag. Zum Teil fehlen:

  • Bordbretter
  • Brustwehren
  • Doppelte Brustwehren
  • Doppelstirngeländer als seitlicher Abschluss.

Dazu kommt die ungenügende Befestigung an der Fassade! 🙁

gefährlich

Unsicheres und gefährliches Gerüst

Eine Bitte, ein Appell, an (fast) alle Radfahrer, die von hinten an Fußgänger oder Jogger heranfahren: Kurz Klingeln!

Autor: Werner Deck am 8. Juli 2015

Selbst bin ich auch auch oft Radfahrer. Noch öfter bin ich aber Fußgänger, Jogger und „Gassigeher“ und mache dabei seit vielen Jahren meine Erfahrungen mit anderen Radfahrern.

Sehr gefährlich

Schneller Radfahrer, lautlos von hinten

Gerade gestern passierte es mir wieder: Auf einem schmalen Waldweg, ich joggte dort, höre ich plötzlich hinter mir ein schnelles Surren und schon saust ein Radfahrer, mich fast berührend, sehr schnell an mir vorbei. Dabei bin ich ganz schön erschrocken.

Das passiert mir auch oft, wenn ich mit meinem Hund unterwegs bin. Dabei ist es noch gefährlicher. Den Hund habe ich zwar an der Leine, dennoch kann der unvermittelt die Richtung wechseln.

Gefahr in Verzug

Am Hinterkopf keine Augen

Das kann für von hinten kommende Radfahrer ganz schön gefährlich sein. Höchstens 5% der Radfahrer, machen durch ein Klingelzeichen auf sich aufmerksam, wenn sie von hinten anfahren.

Durch die Erfahrung mit den Radfahreren, schaue ich mich schon sehr oft um, um keine gefährliche Situation entstehen zu lassen.

Ganz schön gefährlich

Radfahrer rauschen, ohne zu Läuten, von hinten vorbei

Da weder ich, noch andere Fußgänger, am Hinterkopf Augen haben, wäre es es für beide Seiten sehr hilfreich und sicher, ein kurzes Klingelzeichen zu geben.

Schon ist man informiert, kann bei Bedarf reagieren und erschreckt sich nicht zu Tode, wenn ein schneller Radfahrer plötzlich an einem vorbeisaust.

Sicherer ist es mit einem rechtzeitigen Klingeln allemal. Bin ich als Radfahrer unterwegs, mache ich Fußgänger vor mir rechtzeitig auf mein Kommen aufmerksam.

Deshalb meine Bitte an alle Fahrradfahrer: Fahren Sie von hinten an Fußgänger oder Jogger heran, geben Sie einfach rechtzeitig ein Klingelzeichen. Das ist für beide Seiten viel sicherer und als Fußgänger erschreckt man sich nicht so sehr. Vielen Dank. 🙂

Läuten

Bitte liebe Radfahrer, einfach kurz rechtzeitig ein Klingelzeichen geben