Spam und Betrugsversuch eines gewissen Alphonse Kandem über LinkedIn

Erstellt am 8. Oktober 2016 von

Vor einiger Zeit bestätigte ich die Kontaktanfrage eines gewissen Alphonse Kandem über LinkedIn. Schaute mir das Profil natürlich vorher an, über 500 Kontakte, 10 gemeinsame Kontakte, eine Reihe von Fähigkeiten bestätigt, also seriös, dachte ich.

Betrug und Spam

Alphonse Kandem

Aber, weit gefehlt. Heute erhielt ich diese Email vom guten Alphonse. Das Konto ist sicher ein Fake, denn solche Mails verschicken nur Betrüger.

Betrug und Spam

Kontakt mit mir? Verlogen! Nur Betrüger verschicken solche Emails

Seinen ganz sicher gefälschten Ausweis, schickte Alphonse Kandem auch gleich mit.

Ausweis gefälscht

der sicher gefälschte Ausweis von Alphonse Kandem

Bei LinkedIn habe ich ihn blockiert und gleichzeitig als Betrüger und Spamer gemeldet.

Merken

Merken

Merken

Schlagwörter: ,
Kategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. W.Hoffmann sagt:

    Den hatt ich auch. Selbe Sichtweise, mehr als 500 Kontakte, mehr als 10 gemeinsame Kontakte und dieselbe Mail.
    Schon verwunderlich wie so etwas funktioniert.