Schüler mit Profil auf “LinkedIn.com” ist offensichtlich ein Genie? Kontaktaufnahmen bei LinkedIn, fast nur noch nervig

Erstellt am 1. Juli 2020 von

Nach der Kontaktbetätigung bei LinkedIn, erhielt ich diese Sprachnachricht per PN, unten anzuhören. Dabei werde ich von dem Schülerjüngelchen gleich einmal respektlos geduzt.

Mehr kunden durch Social Media

PN per Sprachnachricht

Der Gute ist vielleicht 18/20 Jahre alt und geht, ausweislich seiner Profile (LinkedIn, Facebook), noch bis 2022 zur Schule.

LinkedIn Profil

Sprachnachricht per PN. Vom Schülerjüngelchen werde ich respektlos geduzt

Anfrage Facebookprofil

Facebookprofil des jungen Genies

Profil Linkedi

LinkedIn-Profil

Er verspricht aber: “Wir verhelfen Unternehmen zu mehr Neukunden, qualifizierteren Mitarbeitern und mehr Reichweite über Social Media.” Alle Achtung.

Dem angeblichen Schülergenie schrieb ich heute meine unmissverständliche Meinung/Antwort mit der Bitte, mich nicht weiter zu belästigen.

Antwort auf PN

Meine unmissverständliche Antwort an das junge Genie 🙁


Update am 02.07.2020:

Das Schülerjüngelchen will, per PN-Sprachnachricht auf LinkedIn, dass ich den Post entferne.

PN LinkedIn

Wer im Glashaus sitzt…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.