Gemeldeter Fake-Account wird von Facebook nicht gelöscht. Wie gut und genau prüft eigentlich Facebook?

Erstellt am 1. September 2020 von

Gestern kontaktierte mich eine angeblich reiche Erbin, Emannuella Friedrich, per PN auf Facebook. Sie wolle gerne eine Weile mit mir plaudern und, da sie krank sei, mir stolze € 150.000,00 geben. “Was sagst du?”, war ihre abschließende Frage.

Angebliche Erbin will mir € 150.000,00 geben

Facebook-Kontakt: Angebliche Erbin will mir € 150.000,00 geben

Gesagt habe ich nichts, nur kurz mit dem Bild eine Rückwärtssuche gemacht und die “Dame” als Fake an Facebook gemeldet.

Weibliche Vorstandsvorsitzende

Französin Dominique Reiniche, Vorstandsvorsitzende

Das verwendete Foto zeigt die Französin Dominique Reiniche, erste weibliche Vorstandsvorsitzende eines börsennotierten dänischen Unternehmens.

Facebook teilt mir anschließend mit, dass geprüft wurde und das Profil nicht gegen die Standards verstößt. Hallo?

Facebook löscht Fake nicht

Lt. Facebook, verstößt das Profil nicht gegen die Gemeinschaftsstandards

Was soll man dazu noch sagen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.