Ein schönes Beispiel, dass Rabatte und Nachlässe dauerhaft nicht funktionieren. Mit „20% auf alles“ sicher in die Pleite

Erstellt am 11. Juli 2013 von

Der Volksmund sagt:  „Rabatt und Skonto lass Dir sagen, wird vorher immer draufgeschlagen!“ Bei Praktiker war das offensichtlich nicht so. Denn mit der Strategie „20% auf alles“ ging es sicher in die Pleite. Eine Insolvenz ist immer eine Katastrofe, für alle Beteiligten und sehr bedauerlich.

Da sollten sich auch die Handwerker ein Beispiel daran nehmen, die auf ihre Angebote ständig Nachlässe und Rabatte, teilweise im zweistelligen Bereich, geben, nur um den Auftrag zu erhalten. Dabei frage ich mich immer, wie das funktionieren kann.

Rabatt

Mit „20% auf alles“, sicher in die Pleite

Bei uns werden Preise reell kalkuliert. Für alle Kunden gleich. Also ohne Aufschläge, um nachher einen Nachlass geben zu können. Ich persönlich erachte es zudem als unseriös, auf ein Angebot Rabatt oder Nachlässe zu geben. Schließlich ist dann der Kunde, der nicht „verhandelt“ hat und keinen Nachlass erhielt, der betrogene!

Die Preise sind bei Opti-Maler-Partner seriös und ehrlich kalkuliert und gelten für alle Kunden gleich. Wir wollen die Kunden, die nicht handeln, nicht mit einem höheren Preis bestrafen.

Und die Kunden, die den Preis verhandeln wollen, mache ich auf den Volksmund-Spruch aufmerksam:

Rabatt und Skonto lass Dir sagen,
wird vorher immer draufgeschlagen!

Lesen sie dazu auch: „Das gefällt mir sehr gut! Hornbach wirbt mit der einfachen Wahrheit: „Wer Rabatte gibt, war vorher zu teuer.“

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. […] Das entspricht voll und ganz unserer Philosophie. Dazu schrieb ich vor längerer Zeit den Blogbeitrag: „Ein schönes Beispiel, dass Rabatte und Nachlässe dauerhaft nicht funktionieren. Mit „20% … […]