Kategorie: Allgemein

Überflüssige Ressourcenverschwendung, für ein Relikt aus „Gelber Vorzeit“

Autor: Werner Deck am 21. Februar 2017

Heute in meinem Firmenbriefkasten: Telefonbuch und Gelbe Seiten für Karlsruhe. Bevor ich die Teile zur Altpapiersammlung gab, habe ich kurz noch zwei Fotos gemacht.

Noch eine Bemerkung dazu: Noch vor einigen Jahren, waren die Gelben Seiten für Karlsruhe mindestens zwei/drei Mal so dick!

telefonbuch

Sehr dünne Gelbe Seiten

überflüssig

Telefonbuch und Gelbe Seiten

Außerdem: Gedruckte Branchenbücher, wie z.B. die Gelben Seiten, haben vielleicht sowieso schon bald ausgedient.

Merken

Merken

Merken

Typisch Handwerk? Angeschriebene Kaminbaufirma meldet sich zwei Wochen nicht und ruft auf Nachfrage nicht zurück

Autor: Werner Deck am 24. Januar 2017

An unserem Kamin gibt es ein kleines Problem. Darum schickte ich der Kaminbaufirma. die seinerzeit unseren Kamin baute, am 7. Januar eine kurze Beschreibung des Problems, zusammen mit einigen Bildern.

Keine Reaktion

Email an den Kaminbauer

Nachdem nun zwei Wochen ohne Reaktion vergangen waren, rief meine liebe Liebe am gestrigen Montagmorgen bei der Kaminbaufirma an. Zunächst hatte man dort Mühe, meine Email zu finden.

Auf Nachfrage, warum sich so lange niemand meldet, kam die lapidare Antwort:“Wir haben im Moment so viel zu tun.“ Hallo? 🙁

Avisiert wurde uns ein Rückruf des Chefs. Bisher ist auch der Rückruf nicht erfolgt. 🙁

Typisch Handwerk? In vielen Fällen leider schon.

Ich kann aber gleichzeitig über ein positives Beispiel berichten. Eine von mir angemailte Schreinerfirma, meldete sich qualifiziert innerhalb von zwei Tagen. Es geht also auch anders. 🙂

Ergänzung am Mittwoch, 25.01.2016:

Der Kaminbaumeister rief heute Morgen an, entschuldigte sich für die Verzögerung und war zur qualifizierten Problemlösung noch heute Vormittag bei uns vor ort. Alles ist gut! 🙂

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Wichtige Information für Mieter: Bunte Tapeten können beim Auszug sehr teuer werden. Gericht verurteilte Mieter

Autor: Werner Deck am 23. Januar 2017

Ein Mieter hatte beim Auszug in zwei Zimmern bunte Tapeten und in einem Zimmer eine orangefarbige Wischtechnik an den Wänden belassen.

Die Vermieterin ließ die Wände renovieren und wollte das Geld für die Renovierung vom Mieter zurück haben. Das Landgericht Berlin entschied (Az.: 65 S 63/16), dass die Mieter die kompletten Renovierungskosten übernehmen müssen, wie die Zeitschrift „Das Hauseigentum“ (Ausgabe 1/2017) berichtet.

Der ganze Sachverhalt hier, in der Berliner Morgenpost.

Urteil zu Tapeten

Nicht jedem gefallen bunte Tapeten. Werden die Tapeten beim Auszug nicht entfernt, droht Schadenersatz, wie ein Gericht jetzt urteilte.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schlagwörter: , , ,
Kategorie:

Willkommen 2017. Ein frohes und glückliches Neues Jahr

Autor: Werner Deck am 1. Januar 2017

Schlagwörter: , ,
Kategorie:

Guten Rutsch und alles Gute für 2017

Autor: Werner Deck am 31. Dezember 2016

Schlagwörter: ,
Kategorie:

Welche Farbe haben die deutschen Wohnzimmerwände? Hier das Umfragergebnis

Autor: Werner Deck am 27. Dezember 2016

Auch hier wenig überraschend: In 2/3 aller Wohnzimmer, ist an den Wänden die Farbe weiß. Hier der Link zur Umfrage.

Weße Farbe

An deutschen Wohnzimmerwänden dominiert weiß

Merken

Merken

Merken

Merken

Schlagwörter: , ,
Kategorie:

Was ist der meist verwendete Wandbelag in deutschen Wohnzimmern? Hier das Umfragergebnis

Autor: Werner Deck am 27. Dezember 2016

Wenig überraschend: In knapp über 2/3 aller Wohnzimmer, ist an den Wänden Rauhfasertapete. Hier der Link zur Umfrage.

Rauhfaser an Wänden

Welcher Wandbelag ist an Wohnzimmerwänden

Merken

Merken

Merken

Merken

Schlagwörter: , ,
Kategorie:

Frohe Weihnachten

Autor: Werner Deck am 22. Dezember 2016

Von Herzen wünsche ich allerseits: Frohe Weihnachten

Merken

Merken

Merken

Schlagwörter:
Kategorie:

Frau Dr. Silvija Franjic überraschte mich gleich zwei Mal

Autor: Werner Deck am 20. Dezember 2016

Rechtzeitig zum Advent, überraschte mich Frau Dr. Silvija Franjic mit diesem USB-Tannenbäumchen. 🙂

Tannenbaum

Das USB-Kabel in den Laptop und schon erstrahlt das Tannenbäumchen in wechselnden Farben 🙂

Weihnachtsgruß

Heute war dieser liebe Weihnachtsgruß mit einer CD bei der Post 🙂

Liebe Frau Dr. Silvija Franjic, haben Sie vielen lieben Dank für Ihre beiden Überraschungen. 🙂

Merken

Merken

Merken

Kam dieser Tage angescheppert: Die Scheppersound-CD von WortHupferl-Schöpfer KarlHeinz Karius

Autor: Werner Deck am 19. Dezember 2016

Ein Jahresrückblick der ganz besonderen Art: Musikalisch, feinsinnig, originell und unterhaltsam.

Lieber KarlHeinz Karius, vielen herzlichen Dank für die Weihnachtgrüße und das musikalische Kleinod. 🙂

Relativ Dopingfrei! Olympia-Scheppersound von KarlHeinz Karius

KarlHeinz Karius ist auch Schöpfer der berühmten Worthupferl-Büchlein.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken