Archiv vom November, 2020

Erfolgreicher Neustart für die Keramik-Kunst in der Karlsruher U-Bahn, mit Markus Lüpertz und Zeller Keramik-Manufaktur

Autor: Werner Deck am 18. November 2020

Drei Jahre hat die Karlsruher Majolika verschlafen und dabei das bedeutende Lüpertz-Projekt mit den großen Keramiktafeln nicht auf die Reihe bekommen.

Die renommierte Zeller Keramik-Manufaktur, mit ihrem dynamischen Inhaber Ralf Müller, startet schon nach nur kurzer Vorbereitung voll durch und verhilft damit dem Projekt, quasi aus dem Stand, zu einem würdigen und erfolgreichen Ende.

Anders als das Karlsruher Käseblatt BNN, berichtet heute der Schwarzwälder Bote, sehr wertschätzend und angemessen, über das bedeutende Projekt.

Schwarzwälder Boote über Lüpertz

Heutiger Artikel aus dem Schwarzwälder Boten

Der Artikel als PDF-Datei zum Herunterladen.

Baden-Württemberg: Alles außer Hochdeutsch? Ist das noch Humor oder kann das weg?

Autor: Werner Deck am 15. November 2020
Schild Sonnenschein verboten

Schild am Rheinufer. “Sonnenschein verboten!” Humorvoll?

Vor wenigen Tagen fiel mir am Rheinufer in Leopoldshafen dieses Schild auf. Als erstes dachte ich an des Werk eines unbekannten Scherzbolds. Zunächst erschloss sich mir auch der Sinn der Botschaft nicht. Man muss schon relativ dicht vor dem Schild stehen, um die kleine Schrift lesen zu können.

Bei näherem Hinsehen konnte ich das Land Baden-Württemberg als Urheber und Schilderaufsteller ausmachen. Erst als ich nach dem Schild googelte, war ich mir auch über die Urheberschaft sicher. Das ist tatsächlich eine Kampagne der hiesigen Landesregierung, siehe Link “Vorsicht.Rücksicht.Umsicht”.

Komische Schilder, die humorvoll sein sollen.

Die drei Schilder dieser Kampagne

Humorvoll soll die Kampagne sein und tödliche Unfälle reduzieren. Ob beide Ziele erreicht werden?