Programm der 33. Internationalen Management-Konferenz der Opti-Maler-Partner, vom 11.-13. Januar 2018 in Karlsruhe

Erstellt am 11. Januar 2018 von

Donnerstag, 11. Januar

Sitzung des Franchise-Beirat. Details siehe mit diesem Link.


Freitag, 12. Januar und Samstag, 13. Januar

Werner Deck und der Franchise-Beirat

  • Ergebnisse der Online-Umfrage, Wünsche und Diskussion. Erarbeitung der sich daraus ergebende Konsequenzen und Handlungen.
  • Vorstellung der Konzeption der neuen Homepage Opti-Maler-Partner.
  • Neubelebung des Internet-Forums Opti-Maler-Partner, mittels neuer Software.

Fachanwalt Timo Schutt

Timo Schutt

Timo Schultt, Rechtsanwalt. Rechtsanwälte Schutt & Waettke. Fachanwälte für IT-Recht, Eventrecht, Urheberrecht, Medienrecht 

Das neue Datenschutzrecht. Hier speziell die EU-Datenschutz-Grundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz, BDSG, die ab dem 25. Mai 2018 die rechtliche Grundlage für die Zulässigkeit der Datenverarbeitung und die Datenschutzorganisation sind.

Jedes Unternehmen MUSS, zur Vermeidung von hohen Bußgeldern, das neue Datenschutzrecht anwenden. Die Uhr tickt. Am 25.05.2018 müssen die neuen Anforderungen umgesetzt haben.  Was ist zu beachten? Welche Maßnahmen müssen Sie individuell in Angriff nehmen?

  • Helfen zu erkennen, wer von dem neuen Datenschutzrecht ab dem 25.05.2018 betroffen ist.
  • Verdeutlichen weshalb es so wichtig ist jetzt das Thema ganz oben auf die Prioritätenliste zu setzen.
  • Leitfaden, um die erforderlichen Maßnahmen individuell zu erfassen und in die Wege leiten zu können.

Von WinWorker Software

Dirk Sander

Dirk Sander, WinWorker-Software

Seit 1. Januar 2017 sind alle Regelungen der Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) rechtsgültig und für alle Unternehmen bindend.

Die Nichtbeachtung dieser Vorschriften, bedeutet ein existenzielles Risiko. Vermeiden Sie teure Steuerschätzungen!

Ist Ihr Betrieb durch die GoBD betroffen?
Was kommt auf Ihren Betrieb zu?
Wie können Sie sich darauf vorbereiten und worauf müssen Sie achten?

Dirk Sander spricht signifikante Randziffern aus dem Erlass an und verbindet diese mit tatsächlichen Erlebnissen aus der Branche.

Er zeigt die notwendigen Maßnahmen auf, die jeder Unternehmer, in Bezug auf elektronische Dokumentenerstellung, – aufbewahrung und maschinelle Auswertbarkeit, zu erfüllen hat!


DISG-Trainer

Arnd Corts

Arnd Corts, DISG-Trainer. Lebensziele.de

Aufbau und Weiterführung des DISG-Seminars der letzten Management-Konferenz.

Wiederholung wesentlicher DISG-Inhalte.

Umgang mit schwierigen Kunden/Mitarbeitern.

Dramadreieck.

Destruktive Kommunikationsmuster und wie man ihnen begegnet.



Kommentar verfassen