Kategorie: Kundenservice

Guter Kundenservice bei Laib & Leben

Autor: Werner Deck am 23. August 2016

Heute Morgen bei Bäckerei/Kaffee Laib & Leben in Eggenstein. Die Bedienung hatte meinen bestellten Michkaffee vergessen, woran ich sie erinnerte. Sie entschuldigte sich freundlich und brachte mir danach umgehend den Milchkaffee.

Später, beim Bezahlen, entschuldigte sich die Bedienung noch einmal und gab mir, zum Ausgleich für die Wartezeit, ein kleines süßes Stückchen mit. Sehr guter Kundenservice: Hut ab! 🙂

Entschuldigung

Süßes Stückchen als Entschuldigung

Schlagwörter: ,
Kategorie:

Servicewüste Deutschland! Seit einer Woche warte ich auf eine Antwort von BAUHAUS Karlsruhe, Neureuter Straße

Autor: Werner Deck am 5. August 2016

Bei unserem Rasenmäher muss das Messer geschärft werden. BAUHAUS bietet einen Schärfdienst für allerlei Werkzeuge an, Rasenmähermesser sind darunter nicht aufgeführt.

Servicwüste

BAUHAUS Schärfdienst

Also fragte ich am vergangenen Sonntagabend per Email bei BAUHAUS Karlsruhe an, ob auch Rasenmähermesser geschärft werden, siehe Grafik.

Keine Reaktion

Email an BAUHAUS

Die Woche ist vergangen, ohne dass ich eine Antwort erhielt. 🙁

Was passiert eigentlich in so einem Unternehmen mit den eingehenden Emails? Achtlos löschen, einfach ignorieren? Sehr Rätselhaft!

Ergänzung!

Nachdem ich darüber twitterte, erhielt ich diese Antwort:

Bauhaus twittert

Keine Antwort auf meine Frage

Kundenservice sieht für mich anders aus! 🙁

mk-farben gmbh in Windeck-Au, Opti-Maler-Partner seit 1984, hat sein neues Fachgeschäft eröffnet

Autor: Werner Deck am 30. April 2016

Vor wenigen Tagen wurde das neue Fachgeschäft von Guido Hörster, Inhaber von mk-farben gmbh, eröffnet. Das gesamte Team im Fachgeschäft freut sich, Sie dort in Windeck-Au zu begrüßen.

Fachgeschäft

Neueröffnung nach Umbau, Fachgeschäft von mk-farben gmbh

Verkaufsteam Fachgeschäft

Das kompetente und engagierte Verkäuferteam: Marion Becher und Kai Buttelmann

Der künstlerische Blickfang an der Fassade von mk farben gmbh

Der künstlerische Blickfang an der Fassade von mk-farben gmbh

Tolle Serviceinformation durch Malerbetrieb Jürgen Beil, Opti-Maler-Partner in Erding seit 2001

Autor: Werner Deck am 25. April 2016

So lässt sich auch mit den Hausbewohnern blendend zusammen arbeiten! Bei Fassadenanstricharbeiten ist man als Malerbetrieb auch immer auf die Kooperation der Bewohner angeiesen.

Der Malerfachbetrieb Jürgen Beil aus Erding ist aktuell mit den Anstricharbeiten an dieser Fassade beauftragt.

Fassadenanstrich

Fassadenanstricharbeiten durch Malerbetrieb Jürgen Beil

Jürgen Beil hat die Bewohner der Wohnanlage sehr freundlich und originell über den Ablauf informiert und gleichzeitig um die erforderliche Mithilfe gebeten.

Klasse gemacht! 🙂

Information für Hausbewohner

Da sind die Hausbewohner sicher gerne zur Mitarbeit bereit

Das qih-Qualitätssiegel „sehr gut“. Ausgezeichnet vom Kunden. Neutral überwacht

Autor: Werner Deck am 20. April 2016
Gütesiegel

Gütesiegel Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz

Viele Opti-Maler-Partner wurden bereits mit diesem Gütesiegel ausgezeichnet.

Bei dem über Malertest.de angebotenen Gütesiegel-Verfahren handelt es sich um ein von dem Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz eingeführtes und überwachtes Qualitätssiegel-Verfahren.

An diesem Qualitätssiegel-Verfahren können nur Meisterbetriebe des Maler- und Lackiererhandwerks teilnehmen, die einer Innung angehören. Die Bewertung erfolgt unabhängig durch Kunden der Betriebe anhand verschiedener Kriterien wie der Beratungsqualität, der Termintreue oder des Preis-/Leistungsverhältnisses. Die Gesamtnote des Betriebes ist die Durchschnittsnote aller Kundenaufträge.

Nur Betriebe mit der Bewertung „sehr gut“ erhalten das Qualitätssiegel. Die Überwachung der Bewertungen erfolgt neutral über den Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz.

Kundenmeinung: Opti-Maler-Partner renoviert wie die Heinzelmännchen

Autor: Werner Deck am 24. Februar 2016

Opti-Maler-Partner halten, was sie versprechen. Hier eine Kundenbewertung über Maler Rust e.K., Inhaber Waldemar Schäfer in 51702 Bergneustadt.

Gute Kundenreferenz

Tolle Beratung, einwandfreie Arbeit und aussergewöhnlicher Service. Volle Punktzahl für das Team. Können wir nur empfehlen.

Gut gemacht, Waldemar Schäfer 🙂 und herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Kundenreferenz.

Waldemar Schäfer

Waldemar Schäfer, Inhaber von Maler Rust e.K.

Der nervige 25-Minuten-Dialog, mit einem unwissenden Support-Mitarbeiter im Live-Chat von Samsung

Autor: Werner Deck am 16. Dezember 2015

Auf Tablet (Samsung), Smartphone (Samsung) und PC, nutze ich seit langem die App „Remote PC“ von Samsung. Damit lassen sich alle Geräte problemlos fernsteuern. Bis vor einigen Wochen, jedenfalls. Plötzlich funktionierte die App nicht mehr.

Mit dem englischen Support über Wochen per Email korrespondiert und immer untaugliche Anleitungen zur Fehlerbehebung erhalten. Nun erinnerte ich mich gestern an die Supportmöglichkeit per Live-Chat bei Samsung. Gedacht, getan!

Samsung Support Live-Chat

Samsung Support Live-Chat

Im Live-Chat eingeloggt und es meldete sich ein Viktor XXXXXXX

Im Live-Chat eingeloggt und es meldete sich ein Viktor XXXXXXX

Meine Fragen und Antworten habe ich so dargestellt.

Die Fragen und Antworten des Samsung-Mitarbeiters stehen in den grauen Kästen.

Verzweiflung

Verzweiflung

Um es vorweg zu nehmen: Der Gute hatte keine Ahnung, konnte mir nicht helfen und gab mir nach 25 Minuten eine Telefonnummer, an die ich mich wenden soll. 🙁

16:02 Uhr
Auf meinem Tablet T800 funktioniert die Remote PC App nicht mehr

16:02 Uhr Samsung
Guten Tag Herr Deck. Gut, dass Sie sich direkt in unserem Chat melden. Gern helfe ich Ihnen weiter.

16:03 Uhr Samsung
Sie schreiben, dass die Remote PC App an Ihrem Tab S nicht mehr funktioniert. Ist das richtig Herr Deck?

16:03 Uhr
Ja

16:04 Uhr Samsung
Das kann ich Ihnen leider nicht mitteilen, da dies eine dritt Anbieter App ist.

16:05 Uhr Samsung
Haben Sie die App deinstalliert und bereits neu installiert?

16:06 Uhr Samsung
Sie können diesbezüglich auch die App SideSync in Anspruch nehmen.

16:06 Uhr
Die App ist doch von Samsung, aus Galaxy heruntergeladen. Deinstallieren lässt sich die App nicht.

16:06 Uhr Samsung
Remote PC App wird mir im Galaxy App Store nicht eingeblendet.

16:06 Uhr
Kann ich mit SideSync vom Tablet meinen PC steuern?

16:06 Uhr Samsung
Haben Sie auch einen Client diesbezüglich eingerichtet.

16:07 Uhr Samsung
Ihnen wird die App aus dem PlayStore mit Sicherheit eingeblendet?

16:08 Uhr
Mir wird die Remote PC App in Galaxy Apps angezeigt. Was meinen Sie mit „Client“ eingerichtet? Ein Samsung-Konto?

16:08 Uhr Samsung
Die Remote PC App ist nicht im Galaxy App Store verfügbar, das habe ich bereits gegen getestet.

16:09 Uhr Samsung
Wenn Sie die App in Anspruch nehmen wird diesbezüglich nach einem Client gefragt, den Sie eingerichtet haben müssen.

16:10 Uhr Samsung
Ein Client ist ein Zugang den Sie am PC freigeben, damit zum Beispiel die App Zugriff bekommen kann.

16:11 Uhr
Client ist am PC eingerichtet.

16:11 Uhr Samsung
Wo haben Sie die App genau bezogen?

16:13 Uhr Samsung
Und wie lautet der App Anbieter, da wir die App nicht supporten.

16:13 Uhr Samsung
Bitte geben Sie mir eine kurze Rückmeldung, da Sie vom System als inaktiv angezeigt werden.

16:15 Uhr
Das Icon auf dem Tablet war vorinstalliert und nennt sich „Galay Apps“. Wenn ich in dem Programm auf Hilfe/Kontakt gehe, meldet sich die Website Samsung Kundendienst. Die App ist definitiv von SAMSUNG!

16:16 Uhr Samsung
Wie lautet die App genau Herr Deck?

16:16 Uhr
In „Galaxy Apps“ lud ich Remote PC herunter

16:19 Uhr
Höre ich weiter von Ihnen?

16:21 Uhr Samsung
Ich habe das bis jetzt an zwei Tab S2 Geräten ausgeführt.

16:23 Uhr Samsung
Entschuldigen Sie bitte die verspätete Rückmeldung.

16:23 Uhr Samsung
Ich empfehle Ihnen unsere kostenlose Fernwartung in Anspruch zunehmen, diese beinhaltet das die Kollegen sich mithilfe unserer App Smart Tutor auf Ihr Gerät drauf schalten, um sich so selbst ein Bild von dem Geschehen zu verschaffen.

16:23 Uhr Samsung
Ist das in Ordnung für Sie Herr Deck?

16:23 Uhr
Ja

16:23 Uhr Samsung
Die Fernwartung funktioniert wie folgt: Sie laden sich unsere App „Smart Tutor“ aus dem PlayStore und sobald Sie die App installiert haben, können Sie den Service nutzen.
Dann rufen Sie die kostenfreie Nummer 08005121213 an, anschließend wird sich einer unserer Mitarbeiter auf Ihr Gerät schalten, während Sie mit ihm telefonieren. So kann alles eingestellt und überprüft werden.
Bitte nutzen Sie für den Anruf nicht das Gerät, um das es geht. Führen Sie den Prozess der Fernwartung am besten von einem Festnetztelefon, oder von einem anderen Mobiltelefon durch.

16:25 Uhr Samsung
Zudem muss ich schreiben, dass die Firma RSUPPORT nicht wir sind, sondern ein dritt Anbieter von dem die Software auf unsern Gerät vorinstalliert ist.

16:25 Uhr Samsung
Das ist definitiv eine dritt Anbieter Software. Bitte führen Sie diesen Schritt genau so aus, wie es in der Beschreibung hinterlegt ist.

16:26 Uhr Samsung
Haben Sie noch weitere Fragen Herr Deck?

16:26 Uhr
Für mich spielt es keine Rolle, ob die App von einem Drittanbieter ist. „Smart Tutor“ habe ich bereits geladen und werde mich mit Ihren Kollegen in Verbindung setzen. Sonst keine Fragen mehr. Danke.

16:27 Uhr Samsung
Sehr gerne Herr Deck. Ich bedanke mich herzlich für Ihre Anfrage und wünsche Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Weihnachtszeit.

Sie können das Chatfenster nun einfach über „Beenden“ schließen.

Herzliche Grüße
Viktor XXXXXXXX
Samsung Kundenberater

Nun Frage ich mich, warum er mir nicht gleich als erstes die Möglichkeit des direkten Supports mit der Fernwartung auf meinem Tablet nannte? 🙁

Servicehotline? Habe mir über 20 Minuten Ansage und Musik angehört. Niemand wollte meinen Anruf entgegennehmen

Autor: Werner Deck am 17. November 2015

Beim Flug nach Berlin am vergangenen Freitag, wurde unser Koffer beschädigt. Den Schaden am entsprechenden Schalter am Flughafen gemeldet. Formular erhalten und die Info, von der Firma Dolfi1920 (Schadensabwickler) würde jemand anrufen, der den Koffer gegutachtet.

Nach Heimkunft von Berlin, war ein Anruf eines Mitarbeiters von Dolfi1920 auf dem AB, mit der Bitte um Rückruf. Gesagt getan. Es meldete sich das von Hotlines bekannte und übliche Ansageband mit der Info:

„Alle Mitarbeiter befinden sich im Gespräch. Bitte gedulden Sie sich einen Augenblick, der nächste freie Mitarbeiter ist gleich für Sie da.“

Haben die überhaupt Mitarbeiter? Gemeldet hat sich nämlich niemand. 🙁 Nach über 20 Minuten Ansage und Musik hören, gab ich auf. 🙁

Hotline?

Nach über 20 Minuten Musik und Ansage aufgegeben

Wenn Sie wollen, können Sie sich hier das Gesäusel anhören.

Werde nun versuchen, online weiterzukommen.