Archiv vom Januar, 2017

Kindern zu helfen, war mir schon immer ein großes Anliegen. Unsere gemeinsame Spende an UNICEF

Autor: Werner Deck am 27. Januar 2017

Vielen Dank an „DER KURIER“, die Stadtzeitung von Karlsruhe, für die Berichterstattung über unsere Spende. Vielleicht lassen sich dadurch weitere Nachahmer finden.

Unsere gemeinsame Spende an UNICEF

Spenden

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schlagwörter: , ,
Kategorie:

Aktuell? Auf Handwerker-Homepage am 26.01.2017: „Frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr!“

Autor: Werner Deck am 27. Januar 2017

Gestern war ich auf der Homepage eines Handwerkskollegen. Fehler und Unzulägnglichkeiten passieren, selbstverständlich auch mir.

Wenn aber Ende Januar noch ein „Frohes Weihnachstfest und alles Gute zum neuen Jahr!“ auf der Startseite der Homepage gewünscht wird, zeugt das nicht von besonderer Aktualität.

Nicht aktuell

Auf Startseite der Homepage Ende Januar: „Frohes Weihnachstfest und alles Gute zum neuen Jahr!“

Beim Einstellen solch temporärer Informationen auf der Homepage, am besten die Herausnahme gleich auf Termin setzen.

Merken

Merken

Merken

Typisch Handwerk? Angeschriebene Kaminbaufirma meldet sich zwei Wochen nicht und ruft auf Nachfrage nicht zurück

Autor: Werner Deck am 24. Januar 2017

An unserem Kamin gibt es ein kleines Problem. Darum schickte ich der Kaminbaufirma. die seinerzeit unseren Kamin baute, am 7. Januar eine kurze Beschreibung des Problems, zusammen mit einigen Bildern.

Keine Reaktion

Email an den Kaminbauer

Nachdem nun zwei Wochen ohne Reaktion vergangen waren, rief meine liebe Liebe am gestrigen Montagmorgen bei der Kaminbaufirma an. Zunächst hatte man dort Mühe, meine Email zu finden.

Auf Nachfrage, warum sich so lange niemand meldet, kam die lapidare Antwort:“Wir haben im Moment so viel zu tun.“ Hallo? 🙁

Avisiert wurde uns ein Rückruf des Chefs. Bisher ist auch der Rückruf nicht erfolgt. 🙁

Typisch Handwerk? In vielen Fällen leider schon.

Ich kann aber gleichzeitig über ein positives Beispiel berichten. Eine von mir angemailte Schreinerfirma, meldete sich qualifiziert innerhalb von zwei Tagen. Es geht also auch anders. 🙂

Ergänzung am Mittwoch, 25.01.2016:

Der Kaminbaumeister rief heute Morgen an, entschuldigte sich für die Verzögerung und war zur qualifizierten Problemlösung noch heute Vormittag bei uns vor ort. Alles ist gut! 🙂

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Wichtige Information für Mieter: Bunte Tapeten können beim Auszug sehr teuer werden. Gericht verurteilte Mieter

Autor: Werner Deck am 23. Januar 2017

Ein Mieter hatte beim Auszug in zwei Zimmern bunte Tapeten und in einem Zimmer eine orangefarbige Wischtechnik an den Wänden belassen.

Die Vermieterin ließ die Wände renovieren und wollte das Geld für die Renovierung vom Mieter zurück haben. Das Landgericht Berlin entschied (Az.: 65 S 63/16), dass die Mieter die kompletten Renovierungskosten übernehmen müssen, wie die Zeitschrift „Das Hauseigentum“ (Ausgabe 1/2017) berichtet.

Der ganze Sachverhalt hier, in der Berliner Morgenpost.

Urteil zu Tapeten

Nicht jedem gefallen bunte Tapeten. Werden die Tapeten beim Auszug nicht entfernt, droht Schadenersatz, wie ein Gericht jetzt urteilte.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schlagwörter: , , ,
Kategorie:

Spannende und informative Management-Konferenz der Opti-Maler-Partner, am 13. und 14. Januar 2017 in Karlsruhe

Autor: Werner Deck am 16. Januar 2017

Am Vorabend der Konferenz (Donnerstag, 12. Januar), traf sich der neugewählte Franchise-Beirat zu seiner ersten wichtigen Sitzung im Tagungsraum „Palmbach“.

Franchise-Beirat

Beiratssitzung

Tolle Kollegen

Zur Beiratssitzung, brachten die Beiräte bereits jede Menge Vorschläge und Themen mit. Darüber berichtete der Beirat gleich zu Beginn unserer Konferenz den anwesenden Opti-Maler-Partner

Wer gut arbeitet, darf auch gut essen. Ausklang der Beiratssitzung mit einem gepflegten Abendessen beim Italiener

Freitag, 13. Januar:

Karlsruhe

Der Tag beginnt. Blick aus dem Hotelfenster

Stürmisch wars

Sturmtief „Egon“ zerrt auch an der Flagge von Opti-Maler-Partner

Fahrzeugbeschriftung

Direkt vor dem Tagungshotel: Vorbildliches Opti-Maler-Partner – Fahrzeug

Fahrzeugbeschriftung

Direkt vor dem Tagungshotel: Vorbildliches Opti-Maler-Partner – Fahrzeug

Raum Rüppurr

Unser Tagungsraum für zwei Tage

Geht gleich los

Der Konferenzstart steht unmittelbar bevor…

Gute Laune

… und ich bin gut gelaunt und sehr erwartungsfroh

Donald Trump

Auch Donald Trump sandte uns freundliche Grüße zum Konferenzstart 😉

DISG-Seminar

Arnd Corts beginnt sein spannendes DISG-Seminar

Seminar bei Opti-Maler-Partner

Arnd Corts, „Das DISG-Persönlichkeitsprofil“. Eigene Stärken erkennen, Persönlichkeit von Mitarbeiter, Kunde oder Partner besser einschätzen, dadurch deutlich bessere Kommunikation mit geringerem Konfliktpotential möglich

Persönlichkeitsprofil

Die Unterlage zum Erarbeiten des eigenen Persönlichkeitsprofils

Konzentration

Konzentrierte Mitarbeit der Teilnehmer

Persönlichkeitsprofil

Das eigene Persönlichkeitsprofil erarbeiten

Danke an Arnd Corts

Dank an Arnd Corts für das tolle Seminar. Bei der nächsten Konferenz gibt es die Vertiefung dazu

Das Abendprogramm am Freitag:

Buffet

Gutes Essen, gute Laune

Abendessen

Vielversprechende Buffetkarte

Abendessen

Buffetkarte

Abendessen

Noch etwas Geduld bitte

Spende UNICEF

Denn zuerst, übergaben wir unsere gemeinsame Spende an UNICEF

Spende Opti-Maler-Partner Werner Deck

Symbolische Scheckübergabe unserer gemeinsamen Spende von Opti-Maler-Partner an UNICEF. Mit Ursula Grass (Mitte) von UNICEF und meiner lieben Liebe. 😀😀

Abendessen

Gutes Essen, gute Unterhaltung

Abendessen

Gutes Essen, gute Unterhaltung

Spät ins Bett

Tolle Gespräche, mit tollen Kollegen! Opti-Maler-Partner sind auch klasse „Feierbiester“. 🙂 Trinkfest dazu. 😉 Als Drittletzter bin ich um1:52 Uhr aufs Zimmer. 😉

Samstag, 14. Januar:

verkaufen

Verkaufstrainer Christian Kober, schon zum zweiten Mal bei Opti-Maler-Partner

Christian Kober verkaufen

Aufmerksame Zuhörer beim Verkaufstrainer Christian Kober: „Angebote verkaufsstark gestalten, Tipps zum Nachfassen, wichtige Abschlusstechniken.“

Buch als Dank

Von Christian Kober erhielt ich zum Dank ein Buch

Abschied

Konferenzende. Danke und Verabschiedung der Opti-Maler-Partner

aufräumen

Alles zusammenräumen…

…packen, auschecken und nachhause fahren

Die zwei Tage gingen wie im Flug vorbei, brachten aber wieder einmal jede Menge neue Erkenntnisse. 🙂

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Vorbereitung zum morgigen Beginn der Management-Konferenz der Opti-Maler-Partner in den letzten Zügen

Autor: Werner Deck am 12. Januar 2017
Management-Konferenz

Noch einiges vorzubereiten

Eine solche Konferenz zu organisieren und abzuwickeln, ist immer eine große Sache. Heute sind noch einige Dinge vorzubereiten und zu erledigen.

Im Hotel bereite ich heute am Spätnachmittag noch den Veranstatungsraum vor und checke die Technik.

Und heute ist bereits der erste „Konferenztermin“, nämlich um 18 Uhr, mit der Beiratssitzung des  neugewählten Franchise-Beirats bei Opti-Maler-Partner.

Tolle Kollegen

Der Franchise-Beirat bei Opti-Maler-Partner

Morgen, um 9:30 Uhr, startet dann die Management-Konferenz, wenn es für die erwartungsvollen Teilnehmer heißt:

Ein informatives und spannendes Konferenzprogramm erwartet die Teilnehmer an den zwei Tagen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Die 32. Internationale Management-Konferenz für Opti-Maler-Partner, ist am 13./14. Januar 2017 in Karlsruhe

Autor: Werner Deck am 5. Januar 2017

Hier das diesjährige Programm im Leonardo-Hotel:

Opti-Maler-Partner Flaggen

Im Leonardo Hotel Karlsruhe finden regelmäßig die Management-Konferenzen für meine Opti-Maler-Partner statt

Freitag, 13. Januar

Ab 8:00 Uhr: Eintreffen der Gäste, Begrüßungskaffee/Tee mit Butterbrezeln
9:30 Uhr: Werner Deck, Begrüßung und Einstimmung. Vorstellung Franchise-Beirat, neue Ideen und weitere Systementwicklung
10:30 Uhr: Kaffeepause

DISG-Trainer

Arnd Corts

10:45 Uhr bis ca. 16:30 Uhr: Arnd Corts, „Das DISG-Persönlichkeitsprofil“. Eigene Stärken erkennen, Persönlichkeit von Mitarbeiter, Kunde oder Partner besser einschätzen, dadurch deutlich bessere Kommunikation mit geringerem Konfliktpotential möglich.

Dazwischen von 12:30 Uhr-14:00 Uhr, Mittagessen

Arnd Corts ist spezialisiert auf werteorientiertes Coaching & Supervision. Darüber hinaus ist Arnd Corts vielfach zertifiziert:

  • Zertifizierter Trainer DiSG (Everything DiSG Inscape)
  • Zertifizierter Persolog Persönlichkeits-Trainer
  • Spiral Dynamics integral (SDi) Zertifizierung
  • Social Architect (CHE Deutschland)
  • Dynamic Facilitation (kreative Lösungsfindung in Moderationsgruppen / Teams)
  • Zertifizierter Trainer für Berufs- und Lebenszielplanung („Tempus-Methode“)
  • Zertifizierter Persolog Team-Trainer
  • Persolog Führen mit Persönlichkeit

Tagungsende ca. 16:30 Uhr

18:00 Uhr: Spendenscheckübergabe (ca. € 10.000,–) an UNICEF Deutschland

19:00 Uhr: Festliches Buffet

Samstag, 14. Januar

9:00 Uhr: Verkaufstrainer Christian Kober: „Angebote verkaufsstark gestalten, Tipps zum Nachfassen und wichtige Abschlusstechniken“. Weshalb sollten wir Angebote nachfassen? Vorbereitung des Nachfass-Gesprächs. Beispiele für Nachfass-Fragen. Bezugspunkte zum Nachfassen. Tipps zum Nachfassen. Wichtige Abschlusstechniken.
Dazwischen Kaffeepause, um 10:00 Uhr

Verkaufstrainer

Christian Kober

Christian Kober ist Verkaufstrainer und Experte für preisstabile Verhandlungen. Kober gilt in Deutschland als der Spezialist für anspruchsvolle Preisverhandlungen. Mit seinem einzigartigen „POTENTIAL- Preisverhandlungssystem“ ist Kober ein gefragter Trainer und Buchautor.

Christian Kober ist ein Praktiker mit unkonventionellen Ideen, die er auf nicht alltägliche, drastische und vor allem nachhaltige Art, in seinen Seminaren vermittelt. In zahlreichen Management-Magazinen und im Fernsehen stieß seine Methode auf ein sehr positives Echo.

11:45 Uhr Werner Deck und Franchise-Beirat. Diskussion und Verschiedenes. Konferenztermin 2018 (05. – 06. Januar, 12. – 13. Januar oder 19. – 20. Januar 2018)
Konferenzende ca. 12:30 Uhr – 13:00 Uhr


Opti-Maler-Partner können auch gut esssen und feiern: Festliches Buffet am Freitagabend

Carpaccio vom Tafelspitz mit gehobeltem Meerrettich
Mett-Igel mit gefüllten Eiern
Pochierte Lachsforelle mit Sahne-Meerrettich
Bunter Nudelsalat
Linsensalat
Salatbuffet
Baguette und Butter
***
Badische Kartoffelsuppe und Croutons

***
Zander mit Hollandaise, Parmesan und Tomatenwürfel überbacken,
dazu Twister-Kartoffeln
Hirschgulasch mit Preiselbeerbirnen (extra),
dazu Spätzle und Rotkohl
(Schale mit geschlagener Sahne)
Schweinemedaillons mit Äpfeln, Estragon
und Champignons in Wodkasahne (separat)
Gemüse der Saison (Brokkoli)

***
Ofennudeln mit Vanillesauce
Obstsalat
Mousse au chocolate (weiß und braun)
Creme Brûlée

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Statistik meiner gesundheitlichen Aktivitäten in 2016

Autor: Werner Deck am 3. Januar 2017

Im Durchschnitt waren das insgesamt fast drei Stunden Bewegungsaktivitäten in der Woche, insgesamt ca. 140 Stunden/Jahr.

Wenn man dabei meine Krankenhausaufenthalte berücksichtigt und wie lange ich wegen meines kaputten Knies nicht laufen konnte, bin ich mit der „Ausbeute“ sehr zufrieden. 🙂

Sport und laufen

Gesundheitsaktivitäten Werner Deck in 2016

  • Gesundheitsstudio, ca. 41 Stunden
  • Laufen und Walking, ca. 66 Stunden
  • Radfahren, ca, 32 Stunden

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Willkommen 2017. Ein frohes und glückliches Neues Jahr

Autor: Werner Deck am 1. Januar 2017

Schlagwörter: , ,
Kategorie: