Archiv vom Dezember, 2016

Guten Rutsch und alles Gute für 2017

Autor: Werner Deck am 31. Dezember 2016

Schlagwörter: ,
Kategorie:

Das Dankeschön der Klasse, für meinen letzten Unterrichtstag an der Akademie für Betriebsmanagement

Autor: Werner Deck am 27. Dezember 2016

Mein letzter Unterrichtstag an der Akademie für Betriebsmanagement in Stuttgart, war am 10. November 2016. Die Klasse, in Vertretung von Florian Herter und Kevin Klein, bedankte sich dafür am 30. November mit dieser Mail::

Sehr geehrter Herr Deck,

vielen Dank für ihre kurzfristige und spontane Vertretung als Referent bei uns auf der Akademie für Farbe und Gestaltung.

Mit ihrer langjährigen Erfahrung, konnten sie uns mit interessanten Informationen über Marketing- und Wettbewerbsstrategien bereichern. Bei vielen von uns haben sie Denkanstöße ausgelöst aber auch Anregungen eingebracht die vorher noch nicht betrachtet worden sind. Durch ihre einzigartige Autorität haben sie uns den ganzen Vormittag positiv beeindruckt und unseren Seminartag zu einem vollen Erfolg gestaltet. Wir hatten das Glück sie ein letztes Mal „live“ zu erleben.

Schade für unsere Nachfolger, denen dieser Tag aus bleibt. Für ihre Zusammenarbeit und Engagement wollen wir uns, im Namen der ganzen Klasse recht herzlich bedanken. In der heutigen Zeit sind solche Bemühungen nicht selbstverständlich, vielen Dank auch dafür.

Genießen Sie nun Ihren wohl verdienten Ruhestand und kredenzen Sie ihren Württemberger. Frohe Weihnachten und ein besinnliches neues Jahr!

Mit freundlichen Grüßen

Florian Herter und Kevin Klein

Seminartag

Durch ihre einzigartige Autorität haben sie uns den ganzen Vormittag positiv beeindruckt und unseren Seminartag zu einem vollen Erfolg gestaltet

Darüber habe ich mich außerordentlich gefreut. 🙂 Es ist schön zu wissen, dass meine Anregungen auf so fruchtbaren Boden fallen. 🙂

Merken

Merken

Welche Farbe haben die deutschen Wohnzimmerwände? Hier das Umfragergebnis

Autor: Werner Deck am 27. Dezember 2016

Auch hier wenig überraschend: In 2/3 aller Wohnzimmer, ist an den Wänden die Farbe weiß. Hier der Link zur Umfrage.

Weße Farbe

An deutschen Wohnzimmerwänden dominiert weiß

Merken

Merken

Merken

Merken

Schlagwörter: , ,
Kategorie:

Was ist der meist verwendete Wandbelag in deutschen Wohnzimmern? Hier das Umfragergebnis

Autor: Werner Deck am 27. Dezember 2016

Wenig überraschend: In knapp über 2/3 aller Wohnzimmer, ist an den Wänden Rauhfasertapete. Hier der Link zur Umfrage.

Rauhfaser an Wänden

Welcher Wandbelag ist an Wohnzimmerwänden

Merken

Merken

Merken

Merken

Schlagwörter: , ,
Kategorie:

Frohe Weihnachten

Autor: Werner Deck am 22. Dezember 2016

Von Herzen wünsche ich allerseits: Frohe Weihnachten

Merken

Merken

Merken

Schlagwörter:
Kategorie:

Bußgeldbescheid aus Italien erhalten. Bei schneller Zahlung gibt es 30% Rabatt! Tolle Rendite

Autor: Werner Deck am 20. Dezember 2016

Bei unserem seinerzeitigen Besuch in Florenz, bin ich offensichtlich verbotenerweise in eine verkehrsberuhigte Zone eingefahren. Heute bekam ich den italienischen Bußgeldbescheid per Einschreiben/Rückschein zugestellt.

Bei Zahlung innerhalb fünf Tagen, gewähren die Italiener 30% Rabatt. Wo bekommt man heutzutage noch eine solch hohe Rendite? 😉 Also habe ich sofort bezahlt.

Bußgeld

Bußgeldbescheid aus Italien, mit Rabattangebot

Gleich bezahlt

Gute Rendite oder?

Transaktion

Wie schön, die Transaktion hatte einen positiven Ausgang und die Akte wurde geschlossen

Merken

Merken

Merken

Schlagwörter:

Frau Dr. Silvija Franjic überraschte mich gleich zwei Mal

Autor: Werner Deck am 20. Dezember 2016

Rechtzeitig zum Advent, überraschte mich Frau Dr. Silvija Franjic mit diesem USB-Tannenbäumchen. 🙂

Tannenbaum

Das USB-Kabel in den Laptop und schon erstrahlt das Tannenbäumchen in wechselnden Farben 🙂

Weihnachtsgruß

Heute war dieser liebe Weihnachtsgruß mit einer CD bei der Post 🙂

Liebe Frau Dr. Silvija Franjic, haben Sie vielen lieben Dank für Ihre beiden Überraschungen. 🙂

Merken

Merken

Merken

Kam dieser Tage angescheppert: Die Scheppersound-CD von WortHupferl-Schöpfer KarlHeinz Karius

Autor: Werner Deck am 19. Dezember 2016

Ein Jahresrückblick der ganz besonderen Art: Musikalisch, feinsinnig, originell und unterhaltsam.

Lieber KarlHeinz Karius, vielen herzlichen Dank für die Weihnachtgrüße und das musikalische Kleinod. 🙂

Relativ Dopingfrei! Olympia-Scheppersound von KarlHeinz Karius

KarlHeinz Karius ist auch Schöpfer der berühmten Worthupferl-Büchlein.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

„Von den Besten lernen ist immer eine gute Idee“, sagt Sabine Faltmann, Expertin für PR-Öffentlichkeitsarbeit, über Werner Deck

Autor: Werner Deck am 18. Dezember 2016
PR Öffentlichkeitsarbeit

Sabine Faltmann

faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen ist eine inhabergeführte PR-Agentur für IT-Unternehmen.

Auf ihrem Blog schrieb Sabine Faltmann den Artikel: „Meine Stärke, meine Nische: Warum Sie Ihr Angebot zuspitzen sollten“.

Werner Deck durfte mit seiner Strategie eines von mehreren Beispielen dienen. 🙂

strategie

Sabine Faltmann: Meine Stärke, meine Nische: Warum Sie Ihr Angebot zuspitzen sollten

Sabine Faltmann: Bestes Beispiel aus dem Handwerk ist der inzwischen berühmte Opti-Maler Deck

Mit einem Klick hier oder auf die obigen Grafiken, gelangen Sie zum vollständigen und lesenswerten Artikel von Sabine Faltmann.

Liebe Sabine Faltmann, vielen Dank, dass ich Ihnen als Beispiel dienen durfte. 🙂

Ihre Einschätzung: „… der inzwischen berühmte Opti-Maler Deck…. nicht nur als Handwerker, sondern als Marketing-Stratege und Social-Media-Guru.“, hat mir natürlich ganz besonders geschmeichelt. 😉 😉

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Wie ein Flug zu meinem Freund Peter nach Brasilien, dem Verein Wildwasser & FrauenNotruf, eine Spende einbrachte

Autor: Werner Deck am 11. Dezember 2016

Am 21. November feierte mein ältester und bester Freund Peter, seinen 70. Geburtstag. Klar, flogen wir zu diesem Anlass nach Brasilien, Sao Paulo, wo Peter mit seiner Frau Maria schon viele Jahre lebt.

Von Frankfurt aus nach Sao Paulo

Wie der Zufall es will, sitzen im gleichen Flieger eine Schwester von Peter, Christel, und deren Tochter Kathrin. So konnte uns Peter in einem Abwasch gemeinsam vom Flughafen in Sao Paulo abholen.

Nach 12 Stunden Flug, Ankunft in Sao Paulo

Freunde

Zwei beste Freunde, Peter und Werner

Peters Schwiegertochter Manoella, mit mit und Kathrin

Zu später Stunde, nach der Geburtstagsfeier, Peters Schwiegertochter Manoella, mit mir und Kathrin

An der Küste entlang

Nach Peters Geburtstag, fuhren wir, gemeinsam mit Peter, über Santos und Paraty, nach Rio de Janeiro

Küste entlang

Gemeinsam auf großer Fahrt mit Kathrin Keller

Zuckerhut

Mit der Seilbahn hoch zum Zuckerhut und später zum Christus

Viadukt

Kathrin vor dem Viadukt in Rio de Janeiro

Restaurant

Über den Dächern von Rio: Kathrin, ihr Onkel Peter, Peters Schwester Christel

Wenn man gemeinsam so lange zusammen unterwegs ist, hat man sich auch viel zu erzählen. So erzählte mir Kathrin begeistert von ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit, im Vorstand des „Vereins gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Frauen e. V.“, Wildwasser & FrauenNotruf.

Dieses außerordentlich wichtige Engagement hat mich sehr beeindruckt. Es war mir ein spontanes Bedürfnis, diese verantwortungsvolle Arbeit mit einer Spende zu unterstützen.

Email

Kathrins Email an ihre Vorstandskolleginnen

Hilfe für Frauen

Verein gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Frauen e. V., Wildwasser & FrauenNotruf.

Ein Klick auf die Grafik, bringt Sie zur Homepage von „Wildwasser & FrauenNotruf“.

Das ist die ungewöhnliche Geschichte, wie der Brasilienflug zu meinem Freund Peter, dem Verein „Wildwasser & FrauenNotruf“ eine Spende einbrachte. 🙂

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken